Kosten & Co.
VERGÜTUNG / KOSTEN

Ich informiere Sie bereits im Erst­beratungs­gespräch ausführ­lich über die voraus­sicht­lich anfallende Vergü­tung für meine Tätig­keit sowie das Prozess­kosten­risiko.  


Vorneweg:

Die Rechts­anwalts­vergütung ist im Rechts­­anwalts­vergütungs­gesetz (RVG) geregelt. In zivil­recht­lichen Angelegen­heiten, wozu auch das Miet­recht und über­wiegend das Versicherungs­recht gehört, erfolgt die Vergü­tung grund­sätzlich nach dem soge­nann­ten Streit- bzw. Gegen­stands­wert. Rechts­schutz­versiche­rungen über­nehmen diese Kosten regelmäßig.


 


Ich unterstütze Sie

IM EINZELFALL

Im Einzelfall ist die Vergü­tung nach dem RVG aufgrund des Umfangs der Angelegen­heit aller­dings nicht angemessen. Das gilt beispiel­haft für die Gestal­tung von Miet­verträgen oder Grundstücks- bzw. Immobilienkaufverträgen . Für diese Fälle sehe ich grund­sätzlich eine Honorar­verein­barung (Pauschal- oder Zeit­honorar) vor.


Sollten Sie rechtschutz­versichert sein, biete ich Ihnen auch gerne an, die Korres­pondenz mit Ihrer Recht­sschutz­versiche­rung kosten­frei zu führen.

 

KONTAKT